Top 5 der beliebtesten plastischen Operationen

Blepharoplastik

Die Blepharoplastik ist eine Lidplastik, die die Form des Augenlids verändert, Augenschnitt, altersbedingte Veränderungen des Augenlids entfernt. Dank der Blepharoplastik ist es möglich, den Überhang eines Augenlids, Schwellungen und Tränensäcke zu beseitigen. Dieser Dienst wird häufiger von Frauen im Alter von 35-45 Jahren in Anspruch genommen.

Die Operation wird ambulant durchgeführt, in 98% der Fälle in Lokalanästhesie. Die Blepharoplastik ist kein sehr schmerzhafter Eingriff, lediglich einige postoperative Beschwerden sind möglich. Daher kann der Patient danach am selben Tag zu Hause sein oder weitere 3-4 Stunden unter der Aufsicht von Spezialisten im Krankenhaus bleiben.

Mammаplastik

Mammaplastik – die Richtung der plastischen Chirurgie zur Korrektur der Form, der Größe des Brustkorbs und der Korrektur des Brustwarzenhofs. Operationen in diesem Bereich des Körpers sind bei Frauen nicht nur in Kiew, sondern auch weltweit sehr beliebt. Brustoperationen können frühestens im Alter von 18 Jahren und nur unter Vollnarkose durchgeführt werden.

Der Operation geht eine eingehende Untersuchung des Körpers, fachliche Beratung, Vorbereitung auf die Operation, Auswahl der Implantate voraus. Je nach Indikation führt die Klinik auch Lipofilling (Brustvergrösserung mit Fettgewebe der Patientin), Reduktionsmammoplastik (Brustverkleinerung) durch. Nach solchen Eingriffen erholt sich das Gewebe schnell, der Patient ist 24 Stunden am Tag im Krankenhaus und kann dann nach Hause gehen. Zunächst ist es notwendig, Kompressionsunterwäsche zu tragen, die Empfehlungen des Arztes zu befolgen und gegebenenfalls Schmerzmittel einzunehmen..

Rhinoplastik

Die Rhinoplastik oder Nasenchirurgie gilt als eine sehr komplexe Operation in der plastischen Chirurgie. Sie wird nicht nur zur Korrektur des Aussehens der Nase, sondern auch zur Beseitigung ihrer Funktionsstörungen eingesetzt. Die Rhinoplastik wird manchmal mit einer Septumplastik kombiniert, d.h. einer Operation zur Korrektur der Krümmung der Nasenscheidewand. Diese Operation hilft, die freie Atmung wiederherzustellen. Es kommt zwar vor, dass die Nase absolut flach aussieht, aber es gibt eine Septumkrümmung und die entsprechenden Symptome: Atembeschwerden, häufiges Nasenbluten, Migräne, verstopfte Nase, Kieferhöhlenentzündung, Schnarchen. In diesem Fall empfiehlt der Arzt eine Rhinoplastik.

Bei der Sprechstunde untersucht der Arzt die Nasenhöhle, sammelt die medizinische Anamnese, verschreibt eine ziemlich beeindruckende Liste von Tests und die Untersuchung auf einem Computertomographen. Abhängig von den Indikationen wird durch die Methode des chirurgischen Eingriffs bestimmt.

Facelifting

Ein Facelifting ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem die Haut neu verteilt wird und ihre Exzesse beseitigt werden. Sie wird am häufigsten von Frauen im Alter von 45-60 Jahren verwendet. Je nach Indikation Korrektur einer oder mehrerer Zonen vornehmen. Oder es wird ein zirkuläres Facelifting durchgeführt.

Fettabsaugung

Unter Fettabsaugung versteht man die schnelle Entfernung von Fettablagerungen an problematischen Stellen des Körpers. Dieses Verfahren wird vor allem von jungen Frauen angewendet, die kleine Korrekturen an ihrem Körper vornehmen wollen. Fett an den Hüften, der Taille oder am Bauch wird häufiger entfernt. Dieses Verfahren behandelt keine Fettleibigkeit und wird nicht bei ausgedehnten Fettablagerungen angewendet.