Igor Pona

  • … im Rahmen des Studiums hat man die Möglichkeit an verschiedenen Abteilungen zu schnuppern und somit am Ort des Geschehens die jeweiligen Fachrichtungen anzuschauen …
  • … ich wusste sofort … kein konservatives Fach, es wird Chirurgie! …
  • … am meisten hat mich die plastische Chirurgie fasziniert … warum? …
  • … ich habe gesehen, wie ein Hauttumor im Gesicht entfernt wurde und was für ein Defekt danach entstanden ist … und dann durch Verschieben vom Gewebe und Setzen der Schnitte an den richtigen Stellen war kaum zu sehen, dass hier zuvor so ein Defekt war …
  • … und das Planen und Zeichnen und Überlegen was wohin verschoben werden kann, damit es kaum auffällig verheilt … das fand ich damals schon sehr cool ☺
  • … und schon im Studium und dann auch nach Abschluss des Studiums an der medizinischen Universität Wien 2004 im Turnus habe ich an der Abteilung für plastische, ästhetische und rekonstruktive Chirurgie wissenschaftlich mitgearbeitet und konnte dann 2007 mit der Ausbildung zum Facharzt beginnen …
  • … seit 2014 Facharzt für plastische, ästhetische und rekonstruktive Chirurgie …
  • … als operierender Chirurg tauchen immer wieder Fragen zu bestimmten Operationstechniken auf … und es macht mir sehr viel Spaß diese Fragen auf zahlreichen Fortbildungen, Kursen oder Besuchen von Chirurgen auf der ganzen Welt, die auf ihren Gebieten einen Namen haben zu beantworten, und damit immer besser zu werden, und mittlerweile auch selber auszubilden und die Fragen der jungen Assistenten zu beantworten …

Kontakt

Ordination „Juvenis“.
Wien, Österreich

Trattnerhof 2, 1010 Wien

+43 123 630 20, +43 677 629 130 86 (Whatsapp/Viber)

Ordination „Confraternität“.
Wien, Österreich

Skodagasse 32, 1080 Wien

+43 1 401 14 5701